Sa, 28. April 2012, Wien-Inzersdorf, Romaria da Terra: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Attac MediaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 41: Zeile 41:
  
  
         -
+
         - Lukas
 
         -
 
         -

Version vom 5. März 2012, 08:51 Uhr

Backlink SambAttac/Auftritte


Dritte Romaria - Solidaritätswallfahrt mit Flüchtlingen (5. Mai 1945: Befreiung von Mauthausen; österreichischer Gedenktag gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit)

Organisation: Don Bosco Flüchtlingswerk Austria

UnterstützerInnen: PrekärCafe, Caritas St. Gabriel, Caritas Haus Amadu, Caritas Karwan Haus, Internationaler Versöhnungsbund. Katholische Jugend der ED-Wien, Katholische Jugend der ED Wien, Pfarrnetzwerk Asyl (Pfarre Alxingergasse, Pfarre Hernals, Pfarre St. Nepomuk und Pfarre Schwechat), Sale für Alle, IMpulsLEBEN

„Romarias da terra“ sind Wallfahrten der brasilianischen Landlosenbewegung, die auch zur Stärkung der politischen Kräfte unternommen werden.

Infos: http://www.fluechtlingswerk.at/327-0-Romaria-2012.html

Der Fußmarsch geht von Schwechat nach Mödling (8h bis 21h). Geplant ist, dass wir von Inzersdorf bis zur Triesterstrasse von 13h - 17 h trommelnderweise mitmarschieren.

wahrscheinlich gibts einen bus in dem alle mitfahren können und der die Instrumente transportiert. honorar für stefan u bissl was für die kassa soll auch drinnen sein! Details zu Treffpunkt kommen noch.

Mestre: Stefan

Checker: Werner


Jaaaaaa, Menschenrechte und Flüchtlingsschicksale sind mir nicht einerlei, da bin ich dabei!!


        Werner
        - Georg
        -


Möchten tät ich gern aber leider können tu ich nicht:


        - Lukas
        -
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge