Demo "10 Jahre Ehe ohne Grenzen"

Aus Attac MediaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zu SambAttac/Auftritte


CheckerIn: Daniel

Zusagefrist: 06.10.2016

Veranstaltung:

FB-Einladung zum Weiterleiten: https://www.facebook.com/events/1802862006621609/

Ehe allein begründet nicht das Recht auf Aufenthalt und gemeinsames Familienleben und öffnet nicht den Zugang zum Arbeitsmarkt. Gleichzeitig sehen sich binationale Familien und Lebensgemeinschaften mit Vorurteilen und Klischees konfrontiert. Die Initi,ative EHE OHNE GRENZEN kämpft seit 10 Jahren gegen gesetzliche Bestimmungen, die gemeinsames Ehe- und Familienleben verhindern. Die Beratungstätigkeiten, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit und die politische Lobbyarbeit der Initiative sind nach wie vor erforderlich, und die Notwendigkeit unseres Einsatzes evident. Wir feiern daher 10 Jahre Beratung und Unterstützung für binationale Lebensgemeinschaften und Familien, 10 Jahre Informationsarbeit, 10 Jahre Mut zum Protest, 10 Jahre Einsatz für Menschen- und Kinderrechte, 10 Jahre ehrenamtliches Engagement und 10 Jahre Kampf gegen das Fremdenrecht!

Wir möchten diesen Anlass nutzen, um auf die Forderungen und das 10-jährige Bestehen von EHE OHNE GRENZEN aufmerksam zu machen und planen daher eine Veranstaltungsreihe inklusive Demo! Und da SamAttac den Verein diesbezüglich auch schon lautstark vor 10 Jahren unterstützt hat, möchten wir anfragen, ob ihr euch eine Teilnahme vorstellen könntet?!

Veranstaltungen: 18.10.2016 Pressekonferenz: 10 Jahre EHE OHNE GRENZEN und Präsentation des Hintergrundberichts „Begegnung mit Familie Grenzenlos" zur Situation binationaler Familien und Lebensgemeinschaften 19.10.2016 Mittwochsdemo (Motto still under construction) 22.10.2016 Filmvorführung „727 Tage ohne Karamo" und Podiumsdiskussion im VOTIV Kino (Währingerstraße 12, 1090 Wien) von 11:00 bis 13:15 Uhr mit anschließendem Get2gether

Datum: Mittwoch 19.10.2016

Ort: Bundesministerium für Inneres, Herrengasse 7, 1010 Wien

Treffpunkt: 16:30

Auftrittszeit(en): 17 Uhr

Mestre: Stefan

Kompensation: 150€

TransporthelferIn: Reini

FahrerIn: Margarita Ich fahre erst um 16.45 vor, früher geht es nicht.

lautstarker Protest? Klar bin ich dabei!!!

  • Daniel
  • David L.
  • Werner (komme von Bratislava mit der Bahn und habe Tamborím und Glocke mit)
  • Reini
  • King
  • Margarita

bei Lärm verkriech ich mich ins letzte Eck... (und kann deswegen leider nicht kommen)

  • Harald
  • marko :-/
  • Theresa
  • Réka (arbeite da leider)
  • Carmen
  • Uschi (arbeite bis 19 Uhr)
  • Tina
  • Georg (für Attac in der VHS)
  • Julia
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge